Schmuck aus der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts vollständig mit Schildkröte bedeckt-

Auf Lager

Geschätzte Lieferzeit: 1-7 Tage

1.900,00 €

Lovely Schmuck als die Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts vollständig mit Schildkröte bedeckt, harmonisch durch das Vorhandensein einer zentralen Ausbuchtung und Frames string Kurs in ebonized Holz unterbrochen.


Alles ruht auf den Füßen protome zoomorphen vergoldeten Bronze. Der Innenraum ist mit blauem Stoff bezogen.
Um zu bemerken, das Fehlen von kleinen Fetzen von Schildkröte als auch durch die Fotos belegt.

Es ist wichtig, ein paar Zeilen auf dem kostbaren Material zu verbringen, das diesen Schmuck oder die Schildkröte, das Material seit dem Ende des sechzehnten Jahrhunderts als Finishing-Element der verschiedenen Arten von dekorativen Kunstobjekten verwendet.
Sie wurde grundsätzlich in den germanischen Ländern angewandt, während in Italien dank der Tätigkeit der Schreinermeister aus diesem Gebiet, die die Verwendung vor allem in Luxusgütern verbreiten, zu präsentieren begann. Denken Sie nur an die Verwendung von Schildkröte in Minters Schränke, Rahmen, Objekte wie diese unsere Schmuck, Schatullen Reisen.

Wie der Name schon sagt, wird die "Schildkröte" im Schrank von der Hornhautauskleidung der Schildkröten bestimmt.
Die große chromatische und dekorative Material, zum Beispiel eine Menge wurde von der großen Schreinermacher des Sun King, Andre Charles Boulle verwendet.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Auf Ihre Anfrage. Wir führen Transport bis zu Ihrem Haus.

Cannatella Galerie -